Home

Information

Klubs

Angebote

Schwarzes Brett

Computerforum

Gute Adressen

Spiele

Fotogalerie

Kontakt

Kultur

Suche

Archiv

Aktuelles

Korosec fordert Ausbau mobiler Dienste und Pflegelehre

„84 Prozent aller zu Pflegenden werden zuhause betreut, davon etwa zwei Drittel auch ohne die Zuhilfenahme mobiler Dienste, die jedoch immer wichtiger werden. Bis 2030 werden zusätzliche 24.000 Stellen, im Jahr 2050 sogar 80.000 Zusatzkräfte benötigt“, sagt Seniorenbundpräsidentin LAbg. Ingrid Korosec. Sie fordert den Ausbau mobiler Dienste, bessere Bezahlung und Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte sowie einen eigenen Lehrberuf für Pflege.

Blümel: Null Toleranz bei Gewalt an Schulen


„Gewalt hat an Schulen nichts zu suchen – weder seitens der Lehrer noch seitens der Schüler. Es ist allerdings bedenklich, dass in einer Erstreaktion immer die Lehrkraft  als Sündenbock dargestellt werde. Es ist Zeit für mehr Wertschätzung der Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer“, erklärt VP- Landesparteiobmann Minister Gernot Blümel.  Wien brauche ein Präventionsprogramm mit flankierenden Maßnahmen.

Korosec: Wartezeiten für Akutpatienten nicht zumutbar

Ein Bericht des Stadtrechnungshofes zeigt, dass ein Viertel der Patienten, die Spezialbetten oder einen Schockraum benötigen, mehr als 2 Stunden bis zur Behandlung im Spital benötigen. Schuld sei schlechtes Bettenbelagsmanagement und fehlende Koordinierungsverantwortlichkeit, sagt Seniorenbundpräsidentin LAbg. Ingrid Korosec. „Es ist schockierend, dass, obwohl toxikologische Intensivstationen nachweislich nicht vollständig belegt waren, Patienten dort trotzdem abgelehnt wurden“, betont sie.

Wölbitsch: Welterbe-Managementplan für Wien ist längst überfällig

„Rot-Grün hat bereits 2016 einen neuen Welterbe-Managementplan für Frühjahr 2019 angekündigt und blieb bis dato untätig. Nun wird ein solcher abermals für 2021 angekündigt. Mit derartig inhaltsleeren Versprechungen wird das Weltkulturerbe in Wien aber nicht zu retten sein. Dazu braucht es konkrete Maßnahmen und zuallererst eine Änderung der Flächenwidmung“, meint VP-Stadtrat Markus Wölbitsch.

Korosec: Entlastung der Spitalsärzte dringend notwendig

Die sehr schlecht ausgefallene Umfrage unter Wiener Spitalsärzten offenbart die Probleme im Wiener Gesundheitssystem. Ärztinnen und Ärzte berichten von belastenden Arbeitsbedingungen. Seniorenbundpräsidentin LAbg. Ingrid Korosec zeigt sich über die Ergebnisse nicht überrascht und fordert die Stadt Wien auf, die Probleme im Wiener Gesundheitssystem rasch zu lösen, wobei der Fokus auf der Reform des KAV liegt.


zurück »