Home

Information

Klubs

Angebote

Schwarzes Brett

Computerforum

Gute Adressen

Spiele

Fotogalerie

Kontakt

Kultur

Suche

Archiv

Aktuelles

Korosec fordert Mitbestimmung der Pensionisten bei Krankenversicherung

Im Sinne einer echten Selbstverwaltung im Bereich der Krankenversicherung  fordert Seniorenbundpräsidentin LAbg. Ingrid Korosec eine gleichberechtigte Mitbestimmung der Pensionisten neben den Vertretern der Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Derzeit ist den Seniorinnen- und Seniorenvertretern lediglich eine Teilnahme ohne Stimmrecht möglich.

Infrastrukturprojekte für Wiener Wirtschaft umsetzen

„In der rot-grünen Stadtregierung  herrscht allumfassender Stillstand. Bei den beiden wesentlichsten Infrastrukturprojekten für Wien, dem Lobau-Tunnel sowie der Dritten Piste, ist zwar die SPÖ „irgendwie“ dafür, ihr grüner Koalitionspartner tritt allerdings vehement und lautstark dagegen auf“, betont VP-Landesgeschäftsführer Markus Wölbitsch.  Bis heute gebe es auch keinen modernen Busterminal oder eine Multifunktionshalle in Wien. Wirtschaft, Standort und Infrastruktur seien Stiefkinder der Stadtregierung. Die VP werde im nächsten Gemeinderat einen entsprechenden Beschlussantrag einbringen.

Korosec: Finanzierung des Pflegefonds aus Steuermitteln sicherstellen

„Die Sicherstellung der Finanzierung des Pflegefonds aus Steuermitteln muss garantiert werden“, sagt Seniorenbundpräsidentin LAbg. Ingrid Korosec. Die regelmäßige Anpassung des Pflegegeldes sei dabei ebenso wichtig wie die Unterstützung der pflegenden Angehörigen, die den überwiegenden Teil der Pflege zu Hause gewährleisten, betont sie.

VP-Landstraße begrüßt Wiedereröffnung des CS Hospiz Rennweg

Nach einer mehrmonatigen Umbauphase nimmt das Hospiz Rennweg der Caritas Socialis in der Oberzellergasse wieder den Betrieb auf. Ziel des Umbaus war es, für schwerkranke Menschen und ihre Familien und Angehörigen mehr Raum zu schaffen, um die letzten Wochen und Tage gemeinsam verbringen zu können. Die VP-Landstraße betont die „großartigen und übermenschlichen Leistungen der Leitung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!“

Korosec: Leitantrag der Senioren in Regierungsverhandlungen eingebracht


In einem Leitantrag wurden im Rahmen der Vollversammlung des Seniorenrates die wichtigsten aktuellen Anliegen der rund 2,3 Millionen Seniorinnen und Senioren in Österreich zusammengefasst und einhellig von allen großen Seniorenorganisationen unterstützt. Dieser Leitantrag wurde allen Parlamentsparteien übermittelt und auch in die Regierungsverhandlungen eingebracht.

 

leserbriefe@ab5zig.at


zurück »