Home

Information

Klubs

Angebote

Schwarzes Brett

Computerforum

Gute Adressen

Spiele

Fotogalerie

Kontakt

Kultur

Suche

Archiv

Unser neuer Experte für Wirtschaftsfragen

Copyright: Foto Weinwurm

Je älter, desto spendabler

 

Kommerzialrat Erwin Pellet ist unser neuer Experte

für Wirtschaftsfragen für die Wiener Senioren.

 

Als langjähriger Obmann des Wiener Elektro- und Einrichtungsfachhandels der WKO greift er auf einen hohen Erfahrungsund Wissensschatz zurück. Zudem war Erwin Pellet als Obmann des Einkaufsstraßenvereins „Wirtschaft 21“ bereits bei der Geburtsstunde des Projektes „Wiener Einkaufsstraßen“ dabei und als Chef der Sparte Handel bestrebt, vor allem den regionalen Handel zu stärken, mit dem Ziel, durch die Verbindung von Einkaufen und Entertainment das vielfältige Angebot der Wiener Bezirke zu fördern.

 

„Aber auf jeden Fall freuen sich Wiens Händler über die Turboeinkaufszeit vor Weihnachten“, weiß Erwin Pellet. „Besonders spendabel zeigen sich die Wiener Christkindln zwischen 50 und 59 Jahren – wenn auch mit einem geringeren Budget als im Vorjahr.“ Wobei vor allem die Generation 60 plus als die großzügigsten Schenker – insbesondere gegenüber ihren Enkelkindern – gelten. Also je älter, desto spendabler. Höhere Ausgaben für Geschenke werden im Vergleich zum Vorjahr die Altersgruppen 15–29 Jahre und 30–39 Jahre tätigen.

 

Die Top-Geschenke voriges Jahr zu Weihnachten waren Gutscheine, gefolgt von Bekleidung und – erfreulicherweise – von Büchern.

 

Energie sparen bei Weihnachtsbeleuchtung

Damit die vielen Lichterketten in den Wiener Einkaufsstraßennicht zu viel Energie verschwenden, wurden so gut wie alle Weihnachts- beleuchtungen bereits auf energiesparende LEDs umgestellt.

Organisiert und zum größten Teil finanziert wird das Lichtermeer von den Einkaufsstraßenvereinen. Das heißt, die Geschäftsleute kümmern sich mit Unterstützung der Wirtschaftskammer Wien darum, dass die Beleuchtung jedes Jahr ermöglicht wird.

 

 


zurück »