Home

Information

Klubs

Angebote

Schwarzes Brett

Computerforum

Gute Adressen

Spiele

Fotogalerie

Kontakt

Kultur

Suche

Archiv

Ankündigungen

Berichte

Info: Bildung

Info: Gesundheit

Info: Sprechstunden

Info: Recht

Info: Pension

Info: Steuertipps

Info: Politik

Info: Sicherheit

Info: Tiere

Nicht mehr müssen

Autor: Ingrid Korosec

Die Zeit in der Pension wird überwiegend positiv bewertet! Dieses erfreuliche Ergebnis hat unsere Mitgliederbefragung ergeben. Vor allem das „Können, aber nicht mehr müssen“ und die Freiheit, die Tage selbstbestimmend zu gestalten, stehen bei dieser Bewertung im Vordergrund.

 

Gleichzeitig hat sich herausgestellt, dass sich die Generation 50+ rechtzeitig auf den Pensionseintritt vorbreiten möchte. Sie wünscht sich mehr Information und Aufklärung – nicht nur über ihre finanzielle und rechtliche Situation – sondern auch darüber, wie sie ihren neuen Tagesablauf definieren und was sie mit der neu gewonnenen Zeit machen kann.

 

Diese Wünsche haben wir als Seniorenbund aufgenommen und sind dabei, die Beratung für Pensionseinsteiger zu verstärken. Ein erster Schritt ist unsere brandneue Broschüre „Ein neuer Lebensabschnitt“. Einen Auszug können Sie in dieser ab5zig-Ausgabe nachlesen.

 

Die „Pensionserfahrenen“ wissen: Ein guter Tag in der Pension hat eine klare Struktur, hat aber keinen Zeitstress und vor allem eine Aufgabe, die uns das Gefühl gibt, gebraucht zu werden, wie etwa in der Freiwilligen-Arbeit. Zum Erhalt der geistigen Fitness gehören auch Sport, Bewegung in der Natur und das Treffen mit Freunden unbedingt dazu. Das wollen wir auch den künftigen Pensionisten frühzeitig vermitteln.

 

Persönlich möchte ich mich noch bedanken für Ihre aktive Teilnahme an der EU-Wahl und bei unserem Seniorenbund- Kandidaten Wolfram Pirchner für seinen tollen Einsatz.

 

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer und viele interessante Urlaubserlebnisse!

Herzlichst Ihre

Ingrid Korosec,

Präsidentin Österr. und Wiener Seniorenbund,
korosec@ab5zig.at

Ingrid Korosec